Feedback ist eine „Perle im Kommunikationsalltag“

31.08.2016

Feedback geben

Feedback ist eine „Perle im Kommunikationsalltag“ – und ein Führungsinstrument
Was man mit konstruktiven Rückmeldungen erreichen kann


Mitarbeitern Feedback zu geben, ist eine der wichtigsten Führungsaufgaben. Dies
erfolgt häufig im Mitarbeitergespräch, bei der Leistungsbeurteilung oder

beim 360°-Feedback – meist zu fest vereinbarten Terminen oder mit vorheriger
Ankündigung. Wendet man es allerdings auch außerhalb dieser „institutionalisierten“ Gelegenheiten im Berufsalltag an, kann man über das Feedback sofort kommunizieren, welche Wirkungen bestimmte Handlungen und Verhaltensweisen auf andere haben. Ein kostbares Wissen, mit dem man Gespräche und letztendlich auch Geschäfte ohne Umwege zum Erfolg führen kann.


Auch wenn das eigene Handeln einen manchmal ganz und gar zufriedenstellt,

macht dies häufig gleichzeitig blind für die Signale anderer, die Hinweise auf wichtige Fakten oder Missstände geben könnten. Für ein rundum funktionierendes Miteinander ist man deshalb auf die Rückmeldungen seiner Kollegen und

Mitarbeiter angewiesen. Wie aber verwendet man das „Werkzeug“ Feedback und
setzt es so ein, dass man seine Ziele erreicht, die Mitarbeiter stärkt und gleichzeitig die Kommunikation erleichtert?

Feedback als Führungsinstrument


– Genau hinsehen, gut zuhören und ohne Wertung beobachten gehören zu den wichtigsten Instrumenten,


die man beherrschen sollte, wenn man konstruktives Feedback geben und annehmen möchte. Daraus gilt es, die richtigen Formulierungen abzuleiten, um auf „offene Ohren“ zu treffen.


Susanne Völker zeigt im Seminar „Feedback als Führungsinstrument“ pragmatisch auf, wie aus den unterschiedlichen Formen des Feedbacks die jeweils optimale ausgewählt wird. Als Führungsinstrument setzt man Feedback nicht

unbewusst, sondern gezielt ein, denn das Werkzeug ist nur so gut, wie es der Nutzer anwendet. Allen, die den Kommunikationsfluss in ihrem Betrieb durch sachliches Feedback optimieren möchten, gibt das Seminar „Feedback als Führungsinstrument“ probate Hilfsmittel an die Hand.


Autorin: Susanne Völker


Kleiner Tipp:


Topseminare zum Thema Führung

Mitarbeiter motivieren, Konflikte lösen, Anfängerfehler vermeiden: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Führungsherausforderungen erfolgreich meistern. Mehr dazu ...