Seminare, Fit in Führung
Führungslexikon

Führungs-ABC

Mitarbeiterbeteiligung

Definition

Mitarbeiter teilhaben zu lassen ist ein grundsätzlich positives Führungsinstrument, das immer mehr an Bedeutung gewinnen wird, weil viele Aufgaben mehr und mehr in Projektstrukturen erarbeitet werden.

Wer sich als Mitarbeiter an Entscheidungen beteiligen darf, der fühlt sich als Person aufgewertet, was hoch motivierend wirken kann. Aufpassen muss die Führungskraft darauf, den Mitarbeiter nicht zu überfordern und auch nicht zu viel Verantwortung an die Gruppe abzugeben. Letztendlich braucht es doch immer wieder schnelle Entscheidungen.

In einem großen Hotel wurden neue Mitarbeiteruniformen in einem breit angelegten Beteiligungsprozess ausgewählt. Der anfänglichen Begeisterung folgten lange und nicht enden wollende Diskussionen über Farbe, Schnitt und Details. Hier hat die Partizipation zu viel Energie gezogen, was letztlich die autokratische Entscheidung des Chefs wieder notwendig machte.

Autorin: Anke von Skerst
Management-Trainerin für Kommunikation und Führung

Ihr Ansprechpartner
Torsten Klanitz
Torsten Klanitz
Produktmanager
+49 (0) 231 586934-90

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.