Seminare, Fit in Führung

HACCP-Beauftragter

HACCP-Anforderungen effektiv einhalten und umsetzen
HACCP-Beauftragter

Wie setzen Sie die HACCP-Anforderungen in Ihrem Betrieb um? Damit Sie Gefahren rechtzeitig erkennen und ihnen nachhaltig vorbeugen können, ist es wichtig, die vorgeschriebenen Richtlinien gewissenhaft einzuhalten. Mit den HACCP-Prinzipien können Risiken für einen Sachverhalt beurteilt werden, um Gefahren als solche zu erkennen und an den entsprechenden Stellen im Prozess zu beseitigen. Hierzu müssen die wesentlichen Gefahren (Hazard) aus der Vielzahl möglicher Gefahren heraus erkannt (Analysis) werden. Zudem gilt es, die kritischen Kontrollpunkte (Critical Control Points) im Prozess zu finden, an denen die Gefahr beseitigt werden kann, sodass ein sicheres Produkt den Prozess verlässt. Der HACCP-Beauftragte ist mit dieser Aufgabe betraut. In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie die HACCP-Prinzipien, die seit 2006 Pflicht bei der Lebensmittelherstellung sind, korrekt in Ihrem Betrieb umsetzen.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Qualitätsmanagement, Mitglieder des HACCP-Teams, verantwortliche Mitarbeiter des Lebensmittelhandels, Fach- und Führungskräfte aus Lebensmittelindustrie, Handel, Logistik und Verpackung, Managementsystembeauftragte aus der Lebensmittelindustrie, Mitglieder der Lebensmittelsicherheitsgruppe

Seminarinhalte

  • Aufgabenbereiche eines HACCP-Beauftragten
  • Anforderungen der bekannten Lebensmittelstandards (IFS, BRC, FSSC)
  • Bedeutung und praktische Umsetzung des Codex Alimentarius, HACCP und Hygiene
  • Hygiene- und HACCP-Zielsetzungen
  • Präventivprogramme (Fremdkörper-, Allergen-, GVO-Management)
  • Weiterentwicklung des HACCP-Konzepts
  • Legal Compliance Lebensmittel
  • Lebensmittelsicherheitspolitik erarbeiten
  • Wirksamkeit des Lebensmittelsicherheitssystems bewerten
  • Lebensmittelsicherheitskultur und -gruppe
  • Praxisübung – Hygieneziele und Managementreview entwickeln

Seminarziele

  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse zu den Anforderungen und Nutzen eines Managementsystems speziell in der Lebensmittelindustrie.
  • Sie wissen, welche Aufgaben durch das HACCP-Team oder die Lebensmittelsicherheitsgruppe wahrgenommen werden müssen und können diese fachgerecht unterstützen.
  • Sie eignen sich Kenntnisse für die Leitung eines HACCP-Teams oder einer Lebensmittelsicherheitsgruppe an.
  • Sie können das HACCP-Konzept weiterentwickeln.
  • Sie kennen Kontrollen über die gesundheitlichen Risiken und Gefahren.
  • Sie wissen, welche rechtlichen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit in der Lebensmittelindustrie gelten.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Lebensmittelsicherheit verbessern.

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Zertifikat

Nach einer bestandenen Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „HACCP-Beauftragter“. Das Zertifikat ist unbefristet gültig.

Besondere Hinweise

Voraussetzung ist das Seminar „Grundwissen HACCP" oder vergleichbare Kenntnisse. Es wird eine schriftliche Prüfung durchgeführt.

Trainer

Unsere Trainer sind Experten auf ihrem Gebiet und vermitteln Ihnen erprobtes Know-how anschaulich und in einer angenehmen Lernatmosphäre. Sie gehen auf individuelle Fragestellungen ein und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Lösungen für Ihre tägliche Berufspraxis.

1.190,00 € zzgl. MwSt.
Termine
  • Darmstadt
    21.02. - 22.02.2023
    In den Warenkorb
  • Dortmund
    19.10. - 20.10.2023
    In den Warenkorb
Ihr Ansprechpartner
Torsten Klanitz
Torsten Klanitz
Produktmanager
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0) 231 586934-90